Homo idioticus – aktuelles Programm

Krone der Schöpfung? Von wegen. Bei genauem Hinsehen entpuppt sich Max Mustermann als Homo idioticus – höchst talentiert für aberwitzige Denkfehler, waghalsige Fehleinschätzungen und verdrehte Weltsichten. Einen bunten Blumenstrauß solcher Blödigkeiten kredenzt das neue Kabarett-Programm von Udo Renner, garniert mit einem gerüttelten Maß an Tief-, Hinter- und Unsinnigem.

Entlang des roten Fadens der offenbar unausweichlichen Blödigkeiten streift das Programm thematisch alles, was den Homo idioticus in unserer aktuell bewegten Welt bewegt, von Fake News über durchgeknallte Staatspräsidenten bis hin zur politisch korrekten Nahrungsaufnahme.

Fazit: Die Lage ist ernst, aber nicht humorlos.

„Homo idioticus“ ist nach „Im Reich der Ichlinge“ das zweite abendfüllende Programm von Udo Renner.

Pressestimmen:
Schwäbisches Tagblatt vom 26.11.2019


.

Mal reinschauen?

Auftritt Vorstadttheater Tübingen November 2019

Teil 1 Youtube
Teil 2 Youtube

Teil 3 Youtube

Teil 4 Youtube


Für Interessierte in Sachen Denkfehler – das Programm entstand über die Lektüre unter anderem folgender Titel:

Rolf Dobelli: Die Kunst des klaren Denkens
Rolf Dobelli: Die Kunst des guten Lebens
Daniel Kahnemann: Schnelles Denken, langsames Denken
Bernhard Pörksen: Die große Gereiztheit
Harald Welzer: Selbst denken